Der Trödeltrupp

Katharina und Nadine

Von ihrem Vater erbten Katharina und Nadine drei baufällige Häuser und 120.000 Euro Schulden. Ihre Mutter Manuela hat sie gewarnt, doch die Schwestern wollten nicht auf sie hören. Ihre größte Hoffnung ist, dort wertvollen Trödel zu finden.

Die Geschwister Katharina (16) und Nadine (26) sind hochverschuldet. Sie nahmen blauäugig das Erbe ihres Vaters an, ohne zu wissen, was sie erwartet. Nun sind sie Eigentümer von drei baufälligen Häusern voller Müll, Trödel und Schimmel. Außerdem erbten sie Schulden in Höhe von 120.000 Euro – eine enorme Summe, die die beiden Schwestern nun abtragen müssen. Ihre Mutter Manuela (50) warnte ihre Töchter vor diesem „Horror-Erbe“, doch Katharina und Nadine ignorierten den Rat. Nun sind die jungen Frauen völlig überfordert mit der Situation.

Ihre größte Hoffnung liegt darin, dass sich irgendwo in den Häusern noch wertvolle Schätze befinden, die verkauft werden können. Deswegen übernimmt RTL II-Trödelexperte Otto Schulte den Fall und macht sich sofort auf den Weg, um der Familie zu helfen. Doch selbst für den erfahrenen Profi Otto wird dieser Einsatz alles andere als einfach, denn das Chaos, das der Vater Katharina und Nadine hinterlassen hat, ist enorm. Der Trödler nimmt jeden Zentimeter der Häuser unter die Lupe, denn nur, wenn seine Schatzsuche erfolgreich ist, werden Nadine und Katharina am Ende durchatmen können.